MotoGP - Marquez-Brüder schreiben in Barcelona Geschichte

Zwei Siege für Geschwister an einem Tag

Marc Marquez sorgte im Katalonien-Grand-Prix für weitere Rekorde. Doch für einen brauchte er die Hilfe seines Bruders Alex.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Motorrad-Weltmeisterschaft feierte an diesem Wochenende in Barcelona ihr 65.Jubiläum. Die Marquez-Brüder Marc und Alex schienen dies als passenden Anlass zu sehen, sich mit einem Novum in die Geschichtsbücher der ältesten Motorsportserie der Welt einzutragen. Erstmals gewannen Brüder an einem Tag zwei Weltmeisterschaftsläufe, Marc in der MotoGP und Alex in der Moto3-Klasse.

Der Katalonien-GP wurde zur Triumphfahrt der Marquez-Brüder - Foto: Milagro

MotoGP-Überflieger Marc war sichtlich stolz auf seinen jüngeren Bruder: "Ich freue mich unglaublich, vielleicht sogar mehr für meinen Bruder als für mich selbst. Alex hat es wirklich verdient, denn er musste lange für diesen Sieg kämpfen. Er hat letztes Jahr in Japan gewonnen, doch dann ist es ihm schwer gefallen, das zu wiederholen, obwohl er sowohl auf als auch abseits der Strecke sehr hart gearbeitet hat. Er war oft nah dran, umso wichtiger ist es nun für ihn den zweiten Sieg in der Weltmeisterschaft eingefahren zu haben. Wir hatten beide ein großartiges Rennen, aber eh besonders. Er hat das Tempo diktiert wie ein Routinier und es bis zum Ende durchgezogen. Ich glaube, dass dieser Sieg für seine Moral extrem wichtig ist, weil er bewiesen hat, dass er nicht nur der Bruder von Marc ist, sondern Alex Marquez und auch selbst sehr schnell fahren kann."

Auch bei Alex war die Freude groß. "Das ist ein sehr besonderer Tag für mich. Ich konnte vor meinem Heimpublikum den ersten Saisonsieg einfahren und Marc hat sein siebentes Rennen in Serie gewonnen", jubelte der erst 18-Jährige.

Schlüssel zum Erfolg

Das zeigt, dass wir zuhause irgendetwas richtig machen.
Marc Marquez

Der jüngere des Duos sieht ihr gemeinsames Training als einen der Mitgründe für die großen Erfolge: "Es ist das erste Mal, dass zwei Brüder Weltmeisterschaftsläufe am selben Tag gewinnen können und ich denke, dass das der Lohn für die harte Arbeit ist, die wir leisten. Marc hilft mir viel wenn wir zuhause sind und wir trainieren immer zusammen, deshalb freue ich mich für ihn genauso wie für mich selbst." Auch Marc lobt die Zusammenarbeit. "Es macht mich stolz, meinen kleinen Bruder siegen zu sehen, denn es zeigt, dass wir zuhause irgendetwas richtig machen", meint der Weltmeister.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x