MotoGP - Fabrizio fährt für Iodaracing in Barcelona

Petrucci noch immer nicht fit

Michel Fabrizio wird beim Grand Prix von Katalonien für den verletzten Danilo Petrucci einspringen.
von

Motorsport-Magazin.com - Wie schon beim Italien-Grand-Prix wird Michel Fabrizio auch in Barcelona Danilo Petrucci im Team von Iodaracing ersetzen. Ursprünglich wollte Petrucci seine Entscheidung über einen Start erst am Freitagvormittag treffen, doch die Chancen schienen zu gering.

Ich denke, dass es die richtige Entscheidung war, Michel meinen Platz zu überlassen.
Danilo Petrucci

"Ich habe mich mit den Ärzten darauf geeinigt, am Freitagvormittag eine Entscheidung zu treffen. Dann hätte mich das Team aber nicht mehr ersetzen, deshalb denke ich, dass es die richtige Entscheidung war, Michel meinen Platz zu überlassen. So kann das Team die Entwicklung unseres Motorrads vorantreiben", erklärte Petrucci seine Entscheidung.

In Jerez ging Petrucci heftig zu Boden - Foto: Iodaracing

Der 23-Jährige, der sich bei einem heftigen Highsider im Warm Up von Jerez das Handgelenk am linken Arm gebrochen hatte, ist nach wie vor nicht in der Lage Rennen zu fahren. Erst in der vergangenen Woche wurden ihm die Nägel aus dem Gelenk entfernt. "Es ist schade, dass ich noch nicht zu 100 Prozent fit bin, aber ich werde die Zeit nutzen um in Assen vollkommen gesund zu sein", verspricht Petrucci.

Für Ersatzmann Michel Fabrizio wird es der zweite Einsatz auf der ART-Maschine nach dem Grand Prix von Italien vor zwei Wochen sein, als er allerdings schon nach sieben Runden mit einem Defekt aufgeben musste.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x