MotoGP - MSM-User: Marquez gewinnt nicht alle Rennen

Agostini-Rekord außer Reichweite

Hat auch der Außerirdische seine Grenzen? Trotz Seriensiegen trauen unsere User Marc Marquez keine 18 Saisonsiege zu.
von

Motorsport-Magazin.com - Marc Marquez fährt derzeit in der MotoGP alles in Grund und Boden. In Le Mans sicherte er sich im fünften Qualifying in dieser Saison die fünfte Pole Position. In der WM-Wertung steht er nach vier Siegen mit dem Punktemaximum da.

Wir wollten von unseren Usern wissen, ob sie Marquez Siege in allen 18 Saisonrennen zutrauen. Nur elf Prozent beantworteten unsere Frage mit "Auf jeden Fall, der Typ ist unschlagbar!", 19 Prozent trauen ihm dies unter Umständen zu. Das macht gemeinsam 30 Prozent, die 18 Siege in 18 Rennen für möglich halten.

Die Skeptiker haben mit 70 Prozent also die Oberhand. 49 Prozent entschieden sich für die Antwort "Nein, er wird sicher Weltmeister, aber keinesfalls so dominant sein", 21 Prozent erschien "Das kann er vergessen! Rossi, Pedrosa und Lorenzo werden ihm schon noch zeigen, wo der Hammer hängt" für die plausibelste Antwort.

Damit glaubt eine Mehrheit der User von Motorsport-Magazin.com auch nicht daran, dass Marquez den Agostini-Rekord aus den Sechzigerjahren knacken kann: Der Italiener gewann damals 20 Rennen in Folge. Eine Marke an der seither selbst Seriensieger wie Mick Doohan (12 Siege in Folge) oder Valentino Rossi (7) scheiterten.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x