MotoGP - Scassa erfolgreich operiert

Zweite Verletzung des Jahres

von

Motorsport-Magazin.com - Luca Scassa wurde im italienischen Borgo San Lorenzo erfolgreich operiert. Der Italiener hätte Danilo Petrucci auf der ART des Ioda-Teams in Le Mans ersetzen sollen. Petrucci hatte sich im Warm-Up in Jerez das Handgelenk gebrochen. Scassa stürzte bei Testfahrten mit der ART in Mugello und brach sich den Oberschenkelknochen. Es ist bereits Scassas zweite Verletzung in diesem Jahr, nachdem er sich im Februar bei Tests auf Phillip Island an der Hüfte verletzt hatte.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x