MotoGP - Schwantz: Marquez könnte Rossi übertreffen

Es gibt nichts, was er nicht kann

Kevin Schwantz ist überzeugt, dass Marc Marquez Valentino Rossis Rekorde in den kommenden zehn Jahren brechen kann.
von

Motorsport-Magazin.com - Marc Marquez ist seit den ersten vier Rennen der Saison ungeschlagen. Kevin Schwantz ist überzeugt, dass der Spanier Valentino Rossis neun WM-Titel locker knacken und auch seine 80 Siege in der Königsklasse übertreffen kann. Aktuell steht er beim zehnten MotoGP-Sieg. "Er wird mit Rossi verglichen werden, bis er die 46 übertrifft", sagte der 500ccm-Weltmeister bei MCN.

"Marc ist 21 und hat erst einen MotoGP-Titel auf seinem Konto und ich denke, dass Valentino seinen letzten Titel 2009 gewonnen hat, als er 30 war. Mit seinen 35 Jahren fährt er noch immer", stellte Schwantz fest. "Wenn man Marc die Zeit zwischen 20 und 30 gibt, die meines Erachtens nach seine Spitzenjahre werden, wie wird dann seine Siegesliste aussehen? Warum sollte er nicht mehr als die sieben MotoGP-Titel holen, die Valentino gewann? Marc ist ein Junge, der gewinnt und noch immer lernt und er denkt, es gibt nichts, was er nicht kann."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x