MotoGP - Di Meglio bei Avintia bestätigt

Noch viel Arbeit

Mike di Meglio macht den Sprung von der Moto2 in die Königsklasse und startet 2014 für Avintia Racing.
von

Motorsport-Magazin.com - Einen beträchtlichen Teil der abgelaufenen Saison versäumte Mike di Meglio aufgrund einer Verletzung, dennoch wird er 2014 den Aufstieg von der Moto2 in die MotoGP machen. Dort wird er für Avintia Racing an den Start gehen und somit Teamkollege von Hector Barbera werden.

"Ich bin sehr glücklich diese Möglichkeit zu erhalten und mein Debüt in der MotoGP zu feiern. Ich möchte Avintia Racing danken", gab di Meglio nach der Vertragsunterzeichnung zu Protokoll. Di Meglio, 125ccm-Weltmeister von 2008, testete fuhr die FTR-Kawasaki bei den Tests in Valencia im November und war mehr als zufrieden: "Im letzten Jahr habe ich das Bike zum ersten Mal in Brünn getestet und als ich in Valencia wieder auf die FTR gestiegen bin konnte ich sehen, dass sich das Motorrad wesentlich verbessert hat."

So traut sich der 25-Jährige in seiner Debütsaison trotz mangelnder Erfahrung einiges zu. "Das lässt mich schon sehr optimistisch in Richtung nächster Saison blicken. Auf mich wartet noch viel Arbeit was meinen Fahrstil und das Bike angeht, aber ich weiß, dass ich vollste Unterstützung und ein sehr professionelles Team hinter mir habe", erklärte di Meglio.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x