MotoGP - Saisonende für Karel Abraham

Schulteroperation steht bevor

Karel Abraham unterzieht sich einer Schulteroperation und beendet die Saison damit vorzeitig. Sein Team will rasch einen Ersatzmann präsentieren.
von

Motorsport-Magazin.com - Karel Abraham leidet weiterhin an den Folgen seines Sturzes in Indianapolis und wird sich daher Anfang Oktober einer Schulteroperation unterziehen. Nach dem chirurgischen Eingriff muss die Schulter für rund einen Monat fixiert werden, was bedeutet, dass für den Tschechen die Saison vorzeitig gelaufen ist. Abraham wird vermutlich erst wieder gegen Ende des Jahres voll ins Training einsteigen können, etwa einen Monat bevor die ersten Testfahrten für die neue Saison starten.

Das Cardion AB Motoracing Team befindet sich nun auf der Suche nach einem Ersatzmann, der Abrahams Bike bei den letzten fünf Saisonrennen übernimmt. "Unser Ziel ist es, einen guten Piloten zu finden, der bereits in der nächsten Woche in Aragon fahren kann", sagte Karel Abraham Senior, Manager des Teams, das bevozugt einen Tschechen verpflichtet hätte, wovon die Dorna und der Internationale Teamverband aufgrund von Sicherheitsgründen jedoch abrieten. Abrahams Ersatzmann soll bereits über MotoGP- oder zumindest Superbike-Erfahrung verfügen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x