MotoGP - Marquez trotz schwerem Sturz im Warm-Up voran

Verdacht auf Schulterverletzung

Marc Marquez stürzte im Warm-Up heftig und wurde mit Verdacht auf eine Schlüsselbeinverletzung in das Medical Center gebracht.
von

Motorsport-Magazin.com - Das Warm-Up der MotoGP-Klasse in Silverstone wurde zur Sturzorgie. Nicht weniger als fünf Piloten gingen in der zwanzigminütigen Session zu Boden. Während Cal Crutchlow, Nicky Hayden, Michele Pirro und Yonny Hernandez unverletzt blieben, wurde Marc Marquez mit Verdacht auf eine Schlüsselbeinverletzung in das Medical Center gebracht.

Die Platzierungen: Marc Marquez fuhr trotz seinen Sturzes die schnellste Runde vor Jorge Lorenzo. Nicky Hayden, der ebenfalls crashte, kam auf den dritten Platz. Stefan Bradl wurde Vierter vor Alvaro Bautista und Bradley Smith. Valentino Rossi belegte Position sieben und ließ so Dani Pedrosa und Aleix Espargaro hinter sich. Andrea Iannone sicherte sich den letzten Rang in den Top-Ten.

Die Zwischenfälle: Yonny Hernandez, der bereits am Samstag zwei Mal gestürzt war, hatte in Kurve sechs einen Highsider, blieb aber unverletzt. Michele Pirro kam ebenfalls zu Sturz, ihn erwischte es in Kurve acht. Auch Cal Crutchlow stürzte ebenfalls in Kurve acht, für ihn war es auch der dritte Crash. Wenige Sekunden später, als die Streckenposten gerade Crutchlows Yamaha abtransportieren wollten, crashte auch Marc Marquez an der gleichen Stelle. Die Streckenposten konnten gerade noch ausweichen, Marquez schien sich aber am linken Schlüsselbein verletzt zu haben und wurde sofort in das Medical Center gebracht. Kurz darauf stürzte auch Nicky Hayden, er blieb aber unverletzt.

Das Wetter: Auch wenn es zum Warm-Up der MotoGP bereits leicht auflockerte, blieben die Temperaturen mit 12 Grad außen und 15 Grad auf der Strecke eher kühl. Für das Rennen um 14 Uhr werden allerdings deutlich höhere Temperaturen prognostiziert.

Die Analyse: Das Warm-Up von Silverstone könnte einen entscheidenden Wendepunkt an diesem Wochenende, vielleicht sogar in dieser Saison darstellen. Marc Marquez stürzte und musste in das Medical Center gebracht werden. Sollte seine Verletzung am Schlüsselbein schwerer sein, könnte er für das Rennen ausfallen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x