MotoGP - Geschwindigkeits-Rekord für Bradl

Der schnellste Mann in Indy

Stefan Bradl konnte im Training in Indianapolis überzeugen. Als Draufgabe sicherte er sich auch eine Bestmarke.
von

Motorsport-Magazin.com - Stefan Bradl beendete das 2. Freie Training in Indianapolis mit der drittbesten Zeit, stellte dabei aber auch einen Rekord auf. Der 23-jährige Bayer wurde mit einem Topspeed von 209.1 Meilen pro Stunde (rund 336.5 km/h) geblitzt - so schnell war noch nie zuvor ein Motorrad auf dem Indianapolis Motor Speedway unterwegs.

"Wir haben guten Speed und ich fühle mich auf dem Motorrad sehr wohl", sagte Bradl nach dem Training zuversichtlich. Im zweiten Freien Training hatte er sogar einen Sturz hinnehmen müssen und damit für eine Rote Flagge gesorgt. "Am Nachmittag hatten wir gleich zu Beginn Probleme mit der Front und ich hatte einen kleinen Unfall", gestand der Honda-Pilot. "Wir haben aber rasch eine Lösung gefunden und ich konnte danach wieder mein Tempo finden", so Bradl.

Mit seinem dritten Rang war der Zweitplatzierte von Laguna Seca zufrieden: "Wir arbeiten bislang in die richtige Richtung und ich bin mit P3 ganz glücklich. Das ist ein schöner Start in das Wochenende."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x