MotoGP - Bautista fährt auf Platz sieben

Trotz Problemen im Ziel

Nach zwei Ausfällen in Mugello und Barcelona beendete Alvaro Bautista den Grand Prix der Niederlande auf Rang sieben, Bryan Staring wurde 21.
von

Motorsport-Magazin.com - Gresini-Pilot Alvaro Bautista hat beim Großen Preis der Niederlande sein selbst gestecktes Ziel erreicht. Der Spanier wollte endlich wieder die Zielflagge sehen, nachdem er in Mugello und Barcelona jeweils gestürzt war. Das gelang ihm als Siebenter, obwohl er in der zweiten Rennhälfte Probleme mit der hinteren Bremse hatte. "Wir haben das Rennen beendet, das ist das Wichtigste. Mein Feeling für das Bike war nicht perfekt und ich hatte Schwierigkeiten mit der Bremse. Es war kein besonders gutes Rennen, aber zum Glück habe ich es ins Ziel geschafft. Das gibt mir definitiv Auftrieb für die nächsten Rennen", blickt Bautista bereits in die Zukunft.

Bryan Staring hatte ebenfalls Probleme und wurde nur 21 und war deshalb nicht wirklich zufrieden: "Ich habe mir heute mehr erwartet und bin etwas enttäuscht. Zumindest konnte ich wieder Erfahrung sammeln und habe einige Sachen für die Zukunft gelernt."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x