MotoGP - Tribut an Daijiro Kato

Gresini Bikes fahren mit der 74

Zum zehnten Todestag von Daijiro Kato werden in Erinnerung an den strahlenden Japaner alle Gresini Bikes in Texas mit einem Aufkleber der Nummer 74 fahren.
von

Motorsport-Magazin.com - Vor genau zehn Jahren verstarb Daijiro Kato. Zehn Jahre ohne die Nummer 74, eine Nummer, die besonders dem Gresini Team noch gut im Gedächtnis ist. "Daijiro war ein wahrer Champion, der tausende Fans auf der ganzen Welt mit seinem unglaublichen Fahrstil und seinem Siegeswillen erfreute", hieß es in einer Pressemitteilung des Gresini Teams. Zu Ehren des verstorbenen Japaners werden alle Moto3, Moto2 und MotoGP Bikes in Texas die Nummer 74 zeigen.

"Der 20. April ist ein sehr trauriger Tag für uns, denn jetzt ist es genau zehn Jahre her, dass wir Daijiro Kato in einem tragischen Unfall in Japan verloren. Heute wollen wir uns an ihn erinnern, so wie wir ihn kannten, mit diesem Lächeln, mit dem er jeden seiner Grand-Prix-Siege schmückte und das auch abseits der Rennstrecke so oft in seinem Gesicht aufleuchtete", sagte Fausto Gresini. "Seine Anspruchslosigkeit vermischt mit seinem inspirierenden Engagement waren zwei außergewöhnliche Fakten seines Charakters. Heute werden wir die Nummer 74 auf allen unseren Bikes haben - ein passender Tribut an einen großartigen Champion, der immer in unseren Herzen bleiben wird und an den wir uns für immer erinnern werden."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x