MotoGP - Spies in der Ducati-Familie

Offizielle Pramac-Vorstellung

Zum ersten Mal wurden auch die Pramac Piloten zum Wrooom nach Madonna di Campiglio eingeladen. Ben Spies freut sich auf die neue Herausforderung.
von

Motorsport-Magazin.com - Beim Wrooom Event in Madonna di Campiglio standen nicht nur Nicky Hayden und Andrea Dovizioso als offizielle Ducati-Werksfahrer im Rampenlicht. Auch Ben Spies und Andrea Iannone im neuen Pramac Team wurden vorgestellt. Unter der Führung von Francesco Guidotti als Teammanager soll Pramac Racing eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der GP13 übernehmen. "Das Pramac Racing Team fühlt sich geehrt, Ben Spies willkommen zu heißen, der ein enormes Talent und einen spektakulären Fahrstil hat", sagte Guidotti.

Ducati hat vier starke Fahrer mit verschiedenen Stilen, was die Desmosedici verbessern sollte und sie wieder an die Spitze zurück bringt
Ben Spies

"Wir erwarten eine große Herausforderung, aber dank der wichtigen Unterstützung des Sponsors Ignite Asset Management und unserem neuen Status als werksunterstütztes Ducati Team sind wir sicher, dass wir den Erwartungen entsprechen können", fuhr der Pramac-Teammanager fort. Gemeinsam mit Spies will Guidotti mit seinem Team den Entwicklungsprozess des Bikes voranbringen, um die gesteckten Ziele so schnell wie möglich zu erreichen. "Wir blicken enthusiastisch auf die Saison 2013."

Spies selbst erklärte, dass er gespannt darauf ist, Teil der Ducati-Familie zu sein. Der Amerikaner sagte: "Das ist etwas, was ich von Beginn meiner Rennkarriere an wollte. Mein Team und ich haben auf uns zugeschnittene Arbeit und neue Ziele, aber wir werden vom Werk und von Audi unterstützt. Ducati hat vier starke Fahrer mit verschiedenen Stilen, was die Desmosedici verbessern sollte und sie wieder an die Spitze zurück bringt, wo sie hingehört."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x