MotoGP - Smith fährt bei Qatar Championship mit

Vorbereitung auf den Saisonstart

Zur besseren Vorbereitung auf sein erstes MotoGP-Rennen in Katar wird Bradley Smith an der zweiten Runde der QIRRCH teilnehmen.
von

Motorsport-Magazin.com - MotoGP-Rookie Bradley Smith wird kommende Woche am zweiten Rennwochenende der Qatar International Road Racing Championship (QIRRCH) am Losail International Circuit teilnehmen. Dadurch will er sich ein Gefühl für die Strecke verschaffen, auf der er noch nie mit einem MotoGP-Motorrad gefahren ist. Im Rahmen der QIRRCH wird er eine Yamaha R1 einsetzen, womit er zumindest auf einem großen Motorrad Platz nimmt.

"Ich habe viel Druck gemacht, damit das klappt", sagte der Tech 3 Yamaha Pilot. "Natürlich ist das für mich eine tolle Vorbereitung, bevor die MotoGP-Tests in Sepang losgehen, vor allem weil ich mir sicher bin, dass es in diesem Teil der Welt ebenfalls tolle Renntalente gibt. Man muss nur sehen, wie die MotoGP in Malaysia förmlich explodiert ist, um zu verstehen, was der Erfolg lokaler Piloten auslösen kann. Ich werde meine Reise mit ein paar Rennen in Katar beenden und es wird interessant zu sehen sein, wie die Fahrer sich verbessert haben, wenn ich gegen sie fahre."

Neben den besten Piloten aus Katar wird sich Smith auch mit Alexander Cudlin aus Australien und Nina Prinz aus Deutschland messen müssen. Diese Beiden hatten am ersten Rennwochenende der QIRRCH jeweils die Plätze eins und zwei in den beiden Rennen belegt. Vor seinem Ausflug nach Losail geht es für Smith am kommenden Samstag an den Bahrain International Circuit, wo er die Yamaha R1 bei einem Track Day ausführt. Am Sonntag wird er jungen Rennfahrern Tipps geben. Im Laufe der Woche besucht Smith noch Abu Dhabi und Dubai, um Track Days und Trainings durchzuführen, am Ende seiner Reise steht dann das Rennwochenende in Katar an.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x