MotoGP - PBM bestätigt Fahrer für 2013

Laverty und Hernandez starten für das britische Team

Michael Laverty und Yonny Hernandez wurden nun auch offiziell als Piloten für PBM in der Saison 2013 bestätigt. Fahrer und Team setzten sich große Ziele.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach der Erwähnung auf der provisorischen MotoGP-Startliste hat PBM Yonny Hernandez und Michael Laverty nun auch offiziell als Piloten für die Saison 2013 bestätigt. "Wir haben jetzt endlich auch die letzten Details in den Verträgen geklärt und ich freue mich, dass Yonny und Michael in der nächsten Saison für uns fahren werden", erklärte Teambesitzer Paul Bird, der nicht nur in der MotoGP, sondern auch in der BSB mit einem Team an den Start gehen wird.

Mit mehreren Siegen und BSB-Gesamtrang fünf für Samsung Honda wagt sich mit Michael Laverty der Bruder des WSBK-Piloten Eugene in die Königsklasse. "Ich freue mich sehr auf die Rennen in der MotoGP 2013. Ich möchte Paul und den Jungs von PBM UK dafür danken, dass sie mir die Gelegenheit geben", sagte der 31-Jährige, der in den Jahren 2005 und 2006 bereits für PBM in der BSB gestartet ist.

Ich kann es kaum erwarten, dass die Tests in Sepang im Februar starten
Michael Laverty

"Ich werde eine Aprilia basierte PBM-Maschine mit einem neuen Chassis und einer neuen Elektronik fahren. Ich kann es kaum erwarten, dass die Tests in Sepang im Februar starten. Ich werde mich an die Bridgestone-Reifen und die Carbon-Bremsen gewöhnen müsssen und nebenbei sicher auch einige neue Kurse kennen lernen, aber ich hoffe, dass ich um die CRT-Spitzenplätze kämpfen kann", so Laverty.

Der Nordire erwartet eine interessante Saison und freut sich auf die Herausforderung, neben Yonny Hernandez für PBM anzutreten. Hernandez, der bereits in der letzten Saison sein MotoGP-Debüt für Avintia Blusens gefeiert hat, verpasste aufgrund einer Verletzung die letzten drei Rennen, will nun aber wieder voll angreifen. "Ich habe große Erwartungen für die Saison. Mein Ziel ist es, als beste CRT die Weltmeisterschaft zu beenden", sagte der 24-Jährige.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x