MotoGP - Rossi erneut auf vier Rädern erfolgreich

Dritter Sieg bei der Monza Rally Show

von

Motorsport-Magazin.com - An diesem Wochenende wechselte der eine oder andere Zweiradspezialist für die Monza Rally Show, die auf und rund um die Traditionsstrecke abgehalten wird, auf vier Räder. Der Beste von ihnen war Valentino Rossi, der mit Beifahrer Carlo Cassina das Event in einem Ford Fiesta RS WRC für sich entschied. Damit krönte sich der neunfache MotoGP-Champion zum dritten Mal zum Sieger. Hinter ihm reihten sich Le-Mans-Pilot Rinaldo "Dindo" Capello und Rallyefahrer Piero Longhi ein. Marco Bonanomi verpasste das Podest nur um vier Zehntel. Hinter ihm folgten mit Andrea Dovizioso auf Rang fünf und Jorge Lorenzo auf Platz zehn weiterere Motorradpiloten.

Rossis Rallye-Sieg in Monza: (6:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x