MotoGP - Edwards von FTR begeistert

Größer ist besser

von

Motorsport-Magazin.com - Das Wetter hatte es ihm zwar nicht leicht gemacht, doch Colin Edwards war nach seinen Testrunden mit der FTR Kawasaki in Valencia ziemlich begeistert. Der Texaner war in der vergangenen Saison eine Suter gefahren und meinte nach seinen 20 Regenrunden am Dienstag. "Das Gefühl war echt gut. Ich denke, ich war eineinhalb Sekunden schneller als am vergangenen Wochenende bei gleichen Bedingungen. Es fühlt sich einfach entspannter an, wenn man eine größere Maschine hat. Die Lenkimpulse sind einfach andere. Ich freue mich sehr und mag die Zusammenarbeit mit Marc Taylor von FTR. Das wird eine gute Sache; ich bin schon gespannt", sagte er. Den Kawasaki-Motor befand er auch für gut. Zwar habe er einen anderen Charakter als jener von BMW, für ein Rennmotorrad passe er aber.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x