MotoGP - Avintia bestätigt Aoyama für 2013

Hernandez und Silva wohl ohne Bike

Avintia bestätigte, dass Hiroshi Aoyama den verletzten Yonny Hernandez nicht nur in Valencia, sondern auch in der Saison 2013 ersetzen wird.
von

Motorsport-Magazin.com - Wie bereits von spanischen Medien spekuliert wurde, hat Hiroshi Aoyama einen Platz für die Saison 2013 bei Avintia erhalten. Der Japaner wird damit nicht nur den bisherigen Stammpiloten Yonny Hernandez am kommenden Wochenende in Valencia ersetzen, sondern in der kommenden Saison vollends in die MotoGP zurückkehren. "Als erstes möchte ich dem Avintia Blusens Team danken, denn sie haben mir die Chance gegeben, in die MotoGP zurückzukehren - in die Serie, in der ich die besten Ergebnisse als Rennfahrer eingefahren habe", meinte Aoyama.

Ich werde nächstes Jahr mein Bestes versuchen, denn die letzten Jahre waren nicht so gut für mich.
Hiroshi Aoyama

Avintia habe dieses Jahr hart daran gearbeitet, ein neues Motorrad zu entwickeln und habe dabei gute Arbeit geleistet, betonte der Japaner weiter. "Ich hoffe, ich kann ihnen bei der weiteren Entwicklung des Bikes und des Teams helfen und dass wir zusammen Gutes erreichen können. Ich bin aufgeregt, in diese Klasse zurückzukehren und ihre CRT-Maschine auszuprobieren", erklärte Aoyama.

Er bedankte sich zudem beim Honda World Superbike Team, das ihn trotz bestehenden Vertrages bis zum Ende der Saison für das Valencia-Wochenende freistellte. "Ich werde nächstes Jahr mein Bestes versuchen, denn die letzten Jahre waren nicht so gut für mich und ich freue mich wirklich sehr darauf, zu meinem besten Potential zurückzukommen", zeigte er sich top-motiviert.

Aoyama hatte 2009 den Titel in der 250cc-Klasse gewonnen und stieg dann mit Interwetten Honda in die MotoGP auf. Nach einer Saison mit Verletzungspech wechselte der Japaner zu Gresini Honda und fuhr mit Rang vier in Jerez sein bestes Karriereergebnis ein. In der aktuellen Saison versuchte er sich mit Ten Kate Honda in der World Superbike - ohne Erfolg. Gemeinsam mit ihm wird wohl Hector Barbera 2013 in der MotoGP für Avintia an den Start gehen. Damit stünde neben Yonny Hernandez auch Ivan Silva ohne Bike da.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x