MotoGP - Hernandez hofft auf Start in Sepang

Ärzte-Check abwarten

Yonny Hernandez hofft, dass er nach seinen Verletzungen aus Japan trotzdem in Sepang an den Start gehen kann.
von

Motorsport-Magazin.com - Yonny Hernandez hat sich am letzten Wochenende beim Japan Grand Prix sein linkes Schlüsselbein ausgekugelt und sich am rechten Fuß verletzt. Für das Wochenende in Sepang ist er dennoch zuversichtlich: "Ich hoffe, dass ich an diesem GP teilnehmen kann, denn ich will weiter um meinen Platz im CRT-Ranking kämpfen." Momentan liegt der Avintia Pilot noch hinter Randy de Puniet und Aleix Espargaro auf Rang drei der CRT-Wertung.

"Mir tut jetzt alles weh, aber ich denke, dass ich fahren kann, denn immerhin habe ich keine Brüche. Ich muss aber bis zum ärztlichen Check am Donnerstag und Freitag an der Strecke warten, aber ich bin zuversichtlich, dass die Diagnose der Ärzte positiv sein wird und ich am Sonntag in der Startaufstellung stehe", ergänzte der Kolumbianer.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x