MotoGP - Barbera kommt motiviert nach Mugello

Spanier lobt sein Team

Hector Barbera hat sich bereits am Sachsenring stark präsentiert und will die Leistung nun auch in Mugello fortsetzen. Er hofft auf gutes Wetter.
von

Motorsport-Magazin.com - Schnell und spektakulär – das ist der Kurs in Mugello auf jeden Fall. Das Pramac Team freut sich auf das Heimrennen und die enthusiastischen Fans an der Strecke. Nach einem großen Kampf am Sachsenring kommt Hector Barbera optimistisch nach Italien – auch wenn er weiß, dass der technische Kurs auch einige Schwierigkeiten mit sich bringt. Die Erinnerungen des Spaniers an die letzten Rennen in Mugello sind mit mehreren Podestplätzen in den vergangenen Jahren durchaus gut.

"Ich bin sehr zuversichtlich und motiviert auch in Italien ein gutes Rennen abzuliefern. Ich mag Mugello, es ist eine der schönsten Strecken in der Welt und ich hoffe, dass das Wetter gut sein wird. Die Crew von Pramac Racing macht immer einen fantastischen Job und ich glaube, dass wir einen weiteren Schritt nach vorn machen können. Wir müssen immer positiv denken", sagte Barbera. Pramacs Team-Manager Francesco Guidotti sicherte zu, dass das Team wieder alles geben wird, um Barbera das am besten passende Bike zur Verfügung zu stellen, damit er ein "brilliantes Resultat" erreichen könne.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x