MotoGP - Pirro von Startplatz 14

Pech mit dem Wetter

Michele Pirro gratulierte Teamkollege Alvaro Bautista zu dessen erster MotoGP-Pole und freute sich über seinen Startplatz 14 in Silverstone.
von

Motorsport-Magazin.com - Es war ein erfolgreicher Samstag für die Gresini-Truppe in Silverstone. Zum einen, weil Alvaro Bautista mit seiner Honda die Pole erzielte und zum anderen weil Michele Pirro seine CR-Maschine auf Startplatz 14 stellte. Dabei hätte es für den Italiener sogar noch ein Stück weiter nach vorn gehen können, wenn der Regen nicht gekommen wäre.

"Es wäre zu gefährlich gewesen, zu versuchen noch eine schnelle Runde zu fahren, nachdem der Regen eingesetzt hat", erklärte Pirro. "Ich bin aber zufrieden, wir haben eine gute Pace für das Rennen und ich denke wir werden gegen die Top-CRTs kämpfen können. Wir haben hier einen weiteren Schritt nach vorn gemacht."

Teamchef Fausto Gresini zeigte sich ebenfalls zufrieden mit der Leistung seines CR-Fahrers. "Ich freue mich, dass Michele sich wieder verbessern konnte. Mit ein bisschen Glück hätte er noch weiter vorn stehen können. Es gibt keinen Grund, weshalb er im Rennen nicht bei den top CR-Fahrern mitkämpfen können sollte."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x