MotoGP - Interview - Tohru Ubukata

Fahrer zeigten sich positiv

Bridgestone Entwicklungsmanager Tohru Ubukata wirft einen Blick auf die ersten Sepang-Tests und die Leistung der neuen Reifen für 2012.

Motorsport-Magazin.com - Was war die wichtigste Erkenntnis für Bridgestone nach den ersten Tests 2012?
Tohru Ubukata: Die wichtigste Erkenntnis für uns war das positive Feedback der Fahrer bezüglich der Warm-Up-Leistung und des Gefühls, das wir sowohl bei den Tests in Sepang als auch in Valencia erhalten haben. Wenn man die Rundenzeiten der Tests ansieht, lässt sich einfach sagen, dass die Reifen für 2012 gut mit den 1000cc-Maschinen funktionieren. Es war uns aber wichtiger, sicherzustellen, dass die Fahrer sich mit den neuen Reifen gut fühlten und wir freuen uns, dass dies der Fall war.

Wir haben die Einführung der CRT-Maschinen berücksichtigt, als wir die Reifen für 2012 entwickelt haben, daher bieten diese Reifen allen Maschinen im Feld die gleiche Leistung
Tohru Ubukata

Abgesehen von der Evaluierung der 2012er-Reifen, welche Arbeiten wurden noch in Sepang durchgeführt?
Tohru Ubukata: Alle Teams testeten einen experimentellen Vorderreifen, den wir nach Sepang gebracht hatten. Der Sinn dahinter war es, die Leistungs-Charakteristika der 1000cc MotoGP-Maschinen noch besser zu verstehen und die gewonnen Daten sind sehr wertvoll für unser fortlaufendes Entwicklungsprogramm.

Was hat Bridgestone getan, um die Anforderungen der CRT-Maschinen an die Reifenleistung zu bedienen?
Tohru Ubukata: Wir haben die Einführung der CRT-Maschinen berücksichtigt, als wir die Reifen für 2012 entwickelt haben, daher bieten diese Reifen allen Maschinen im Feld die gleiche Leistung. Unsere wichtigen technischen Ziele, wie besseres Warm-Up und eine breitere Arbeitstemperatur-Bandbreite, liefern den Fahrern nicht nur mehr Vertrauen, sie stellen auch sicher, dass das Leistungs-Potential der 2012er-Reifen für die CRT-Maschinen leichter abrufbar ist. Die CRT-Ergebnisse bei den ersten Tests waren recht vielversprechend und zeigen, dass die 2012er-Reifen gut zu den CRT-Bikes passen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x