Moto3 - Miller weiter voran

KTM belegt Top-6

Jack Miller führte auch den zweiten Testtag in Jerez deutlich an. Sein Teamkollege Karel Hanika schnappte sich Rang zwei.
von

Motorsport-Magazin.com - Nachdem er schon am ersten Tag des zweiten IRTA-Tests in Jerez die Nase vorn hatte, blieb Jack Miller auch am Mittwoch an der Spitze der Moto3-Zeitentabelle. IM vergleich zum Vortag konnte der KTM-Pilot seine Rundenzeit allerdings sogar noch einmal um etwa sieben Zehntelsekunden herunterschrauben und gab eine schnellste Runde von 1:36.278 Minuten vor. Docht hinter Miller überraschte sein neuer Teamkollege und Moto3-Rookie Karel Hanika. Der amtierende Meister des Red Bull MotoGP Rookies Cup fuhr bis auf 0.367 Sekunden auf den Australier heran und sorgte damit für eine Red Bull KTM Ajo Doppelspitze.

Danny Kent reihte sich auf seiner Husqvarna nur knapp hinter den beiden Ajo-Piloten ein. Romano Fenati fuhr mit 0.372 Sekunden Rückstand zu Rang vier vor seinem Sky Racing Team by VR46 Kollegen Francesco Bagnaia. Niccolo Antonelli sicherte sich Rang sechs. Alex Marquez konnte sich im Vergleich zum ersten Test in der Vorwoche steigern und sicherte sich als Siebter den besten Honda-Platz. Der Spanier büßte lediglich 0.604 Sekunden auf Miller ein.

Isaac Vinales und Efren Vazquez folgten mit identisch schneller Rundenzeit. Niklas Ajo komplettierte die Top-10. Fabio Quartararo, der beim Test in Jerez für den verletzten Alex Rins einspringt, fuhr die elftschnellste Runde. Jakub Kornfeil, Juanfran Guevara und Miguel Oliveira folgten. Philipp Öttl war auf Rang 15 der letzte Fahrer, der weniger als eine Sekunde auf Miller verlor. Luca Grünwald fuhr mit 2.724 Sekunden Rückstand zur Spitze auf den 28. Rang und landete damit noch zwei Plätze vor seinem Kiefer Racing Teamkollegen Gabriel Ramos.

1 Jack MILLER AUS Red Bull KTM Ajo KTM 1:46.278
2 Karel HANIKA CZE Red Bull KTM Ajo KTM 1:46.645 0.367
3 Danny KENT GBR Red Bull Husqvarna Ajo HUSQVARNA 1:46.646 0.368
4 Romano FENATI ITA Sky Racing Team by VR46 KTM 1:46.650 0.372
5 Francesco BAGNAIA ITA Sky Racing Team by VR46 KTM 1:46.674 0.396
6 Niccolo ANTONELLI ITA Junior Team GO&FUN Moto3 KTM 1:46.806 0.528
7 Alex MARQUEZ SPA Estrella Galicia 0.0 HONDA 1:46.882 0.604
8 Isaac VIÑALES SPA Calvo Team KTM 1:46.899 0.621
9 Efren VAZQUEZ SPA Saxoprint-RTG HONDA 1:46.899 0.621
10 Niklas AJO FIN Avant Tecno Husqvarna Ajo HUSQVARNA 1:46.943 0.665
11 Fabio QUARTARARO FRA Estrella Galicia 0.0 HONDA 1:46.965 0.687
12 Jakub KORNFEIL CZE Calvo Team KTM 1:46.967 0.689
13 Juanfran GUEVARA SPA Mapfre Aspar Team Moto3 KALEX-KTM 1:47.049 0.771
14 Miguel OLIVEIRA POR Mahindra Racing MAHINDRA 1:47.169 0.891
15 Philipp OETTL GER Interwetten Paddock Moto3 KALEX-KTM 1:47.174 0.896
16 Livio LOI BEL Marc VDS Racing Team KALEX-KTM 1:47.760 1.482
17 John McPHEE GBR Saxoprint-RTG HONDA 1:47.801 1.523
18 Eric GRANADO BRA Calvo Team KTM 1:47.802 1.524
19 Alessandro TONUCCI ITA CIP Moto3 MAHINDRA 1:47.913 1.635
20 Brad BINDER RSA Ambrogio Racing MAHINDRA 1:47.970 1.692
21 Arthur SISSIS AUS Mahindra Racing MAHINDRA 1:47.977 1.699
22 Ana CARRASCO SPA RW Racing GP KALEX-KTM 1:48.155 1.877
23 Zulfahmi KHAIRUDDIN MAL Ongetta-AirAsia HONDA 1:48.430 2.152
24 Hafiq AZMI MAL SIC-Ajo KTM 1:48.551 2.273
25 Scott DEROUE NED RW Racing GP KALEX-KTM 1:48.725 2.447
26 Matteo FERRARI ITA San Carlo Team Italia MAHINDRA 1:48.831 2.553
27 Bryan SCHOUTEN NED CIP Moto3 MAHINDRA 1:48.983 2.705
28 Luca GRUNWALD GER Kiefer Racing KALEX-KTM 1:49.002 2.724
29 Enea BASTIANINI ITA Junior Team GO&FUN Moto3 KTM 1:49.054 2.776
30 Gabriel RAMOS VEN Kiefer Racing KALEX-KTM 1:49.234 2.956
31 Alexis MASBOU FRA Ongetta-Rivacold HONDA 1:49.314 3.036
32 Jules DANILO FRA Ambrogio Racing MAHINDRA 1:49.686 3.408
33 Andrea LOCATELLI ITA San Carlo Team Italia MAHINDRA 1:50.536 4.258


Weitere Inhalte:

nach 14 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x