Moto3 - Hanika trainiert in Spanien

Perfekte Vorbereitung

Der amtierende Champion im Red Bull MotoGP Rookies Cup tritt 2014 zum ersten Mal in der WM an und will sich darauf optimal vorbereiten.
von

Motorsport-Magazin.com - Karel Hanika nutzt den milden spanischen Winter, um sich optimal auf seine erste Moto3-Saison vorzubereiten. "Ich hoffe, dass ich mich gut vorbereite", begann er. "Hoffentlich können wir ein paar gute Ergebnisse holen. Ich werde alles dafür tun." Der neue Pilot des Red Bull KTM Ajo Teams wollte den Winter nicht in seiner tschechischen Heimat verbringen. "Es ist dort extrem kalt und schneit, deshalb bin ich hier in Spanien. Ich trainiere mit meinem Freund auf dem Motorrad und auf dem Mountainbike. Ich tue alles, was mir für die kommende Saison helfen kann."

Im letzten Jahr sicherte sich der 17-Jährige den Titel im Red Bull MotoGP Rookies Cup mit sieben Siegen und zahlreichen zweiten Plätzen. "Viele Rennen waren gut für mich. Ich feierte viele Siege und Podestplätze. Ich habe jedes Rennen wirklich genossen: Manchmal war mein Bike kaputt oder ich bin gestürzt, aber das gehört zum Rennsport dazu und ich war am Ende in der Lage zu gewinnen, es war also perfekt", blickte er im Gespräch mit der offiziellen Seite der MotoGP zurück.


Weitere Inhalte:

nach 11 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x