Moto3 - Marquez im Krankenhaus

Operation an der Schulter

von

Motorsport-Magazin.com - Wie viele seiner Mitstreiter nutzte auch Alex Marquez die Vorweihnachtszeit für einen Termin beim Arzt. Der Rookie of the Year der Moto3 litt schon seit längerer Zeit an Schulterschmerzen, die eine Verrenkung aus 2012 verursacht hatte. Die Operation in Barcelona verlief erfolgreich. Die Ärzte stabilisierten die Schulter, in dem sie einen Knochen-Block einsetzten und die Bänder wiederherstellten. Der kleine Bruder des MotoGP-Weltmeisters wird nach etwa drei Wochen mit einer Rehabilitation starten.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x