Moto3 - Husqvarna steigt in Weltmeisterschaft ein

Kent und Ajo bilden Fahrerpaarung

Überraschend hat Husqvarna seinen Einstieg in die Moto3-Weltmeisterschaft 2014 bekanntgegeben.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Moto3-Weltmeisterschaft darf 2014 einen neuen Hersteller begrüßen. Husqvarna wird mit einem Team unter dem Namen Red Bull Husqvarna Factory Racing und den Piloten Danny Kent und Niklas Ajo an den Start gehen. Dessen Vater Aki wird Teamchef des neu gegründeten Rennstalls.

Wir werden die besten Leute und alle nötigen Kräfte bündeln.
Pit Beirer

Stefan Pierer, Geschäftsführer von Husqvarna-Inhaber KTM, sieht den Einstieg in die Moto3 als große Chance für die Marke: "Das Engagement von Husqvarna in der Moto3-Weltmeisterschaft wird beachtliches Interesse generieren, sowohl für die Serie als auch für den Hersteller. Husqvarna ist mit seiner 110-järhigen Geschichte und seiner fast ebenso langen Erfahrung im Rennsport kein unbeschriebenes Blatt, aber die Moto3 wird dem Unternehmen einen weiteren Schub geben. Wir freuen uns auf großartige Rennen im kommenden Jahr."

Zustimmung erhält Pierer von Husqvarna-Motorsportchef Pit Beirer. "Nach dem starken Engagement im Offroadbereich ist die Moto3 ein weiterer Meilenstein für uns. Wir freuen uns sehr auf dieses Projekt und werden die besten Leute und alle nötigen Kräfte bündeln um den angemessen Erfolg zu ermöglichen. Mit unseren beiden überaus talentierten Fahrern Danny Kent und Niklas Ajo starten wir nun unsere Reise in die Welt des Grand-Prix-Rennsports", so Beirer.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x