Moto3 - Grünwald erneut schneller als Finsterbusch

Der Ersatzmann überzeugt

Luca Grünwald hängt Toni Finsterbusch auch im Qualifying ab. Dennoch sind die Top-20 außer Reichweite.
von

Motorsport-Magazin.com - Auch am zweiten Tag des Rennwochenendes auf Phillip Island überzeugte Luca Grünwald mit einer soliden Leistung. Er geht am Sonntag von der 27., sein Teamkollege Toni Finsterbusch von der 29. Position ins Rennen.

Während Stammfahrer Florian Alt, bedingt durch seine Verletzung, die Zeit dazu hatte, in den letzten Tagen 3000 km mit dem Auto Sightseeing in Australien zu machen und nun das Geschehen auf der Rennstrecke auf Phillip Island aufmerksam in der Box verfolgte, erledigte sein Ersatz Luca Grünwald seinen Job besser als man es erwartet hätte. Am Samstag konnte der 19-Jährige im Qualifying den Rückstand auf die Spitze bei 1.923 Sekunden halten.

Auch Toni Finsterbusch konnte im Qualifying am Nachmittag seine Zeit vom Freitag verbessern. Finsterbusch geht mit einem Rückstand von 2.002 Sekunden auf die Pole-Zeit vom 29. Startplatz ins Rennen.

Luca Grünwald:
"Ich bin einigermaßen zufrieden. Zeitlich habe ich mich wieder gesteigert, aber was mir am Ende gefehlt hat war, dass ich komplett alleine unterwegs war. Ich hatte niemanden an den ich mich richtig anhängen konnte und deshalb wurde die Zeit auch nicht mehr schneller. Wir haben mit dem Fahrwerk einen Schritt gemacht, es fährt sich etwas gemütlicher und ich muss nicht mehr so kämpfen. Besonders beim Einlenken wurde es besser. Was mir noch fehlt, ist das Gefühl ab wann ich Gas geben kann, denn das geht sicher noch viel früher."

Toni Finsterbusch:
"Ich war im Qualifying relativ konstant und das war gut. Die letzte Runde war zwar meine schnellste, aber da hatte ich noch einen Rutscher und wäre sicher noch was drin gewesen. In der Topspeedliste sind wir weiter vorne, weil ich einen anderen Fahrer hatte der mich gezogen hat. Die Platzierung selbst stellt mich nicht zufrieden, aber der Abstand von zwei Sekunden geht in Ordnung."


Weitere Inhalte:

nach 18 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x