Moto3 - Folger im Warm-Up knapp hinter Rins

Salom liegt zurück

Jonas Folger muss sich im Warm-Up von Brünn knapp Alex Rins geschlagen geben.
von

Motorsport-Magazin.com - Als letzte Klasse durfte die Moto3 am Sonntag zum Warm-Up antreten.

Die Platzierungen: Alex Rins erzielte die Bestzeit und war dabei um 0.068 Sekunden schneller als Jonas Folger. Maverick Vinales folgte mit 0.116 Sekunden Rückstand auf Rang drei. Isaac Vinales wurde Vierter (+0.638), Alex Marquez belegte mit über einer Sekunde Rückstand Rang fünf. Die übrigen Deutschen landeten auf den Plätzen 23 (Toni Finsterbusch), 27 (Philipp Öttl) und 29 (Florian Alt). WM-Leader Luis Salom wurde Siebenter.

Die Zwischenfälle: Es gab keine Unfälle oder Defekte.

Das Wetter: Der Asphalt hatte bei 16 Grad Lufttemperatur 21 Grad. Trotz starker Bewölkung blieb es trocken.

Die Analyse: Luis Salom sollte sich für das Renen etwas überlegen. Der angeschlagene WM-Leader konnte fast das gesamte Wochenende den Speed seiner WM-Rivalen Rins und Vinales nicht mitgehen.


Weitere Inhalte:

nach 13 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x