Moto3 - Rins gibt im Warm-Up den Ton an

Spitzentrio der WM voran

Alex Rins fuhr im Warm-Up der Moto3-Klasse zum Grand Prix von Katalonien die schnellste Zeit.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Bestzeit im Warm-Up der Moto3 in Barcelona ging an Alex Rins, der seine Landsmänner und WM-Konkurrenten Maverick Vinales und Luis Salom auf die Ränge verwies.

Die Platzierungen: Alex Rins umrundete mit einer Zeit von 1:52.180 Minuten den Circuit de Catalunya im Warm-Up am schnellsten. WM-Leader Maverick Vinales und Polesetter Luis Salom lagen auf den Rängen zwei und drei. Dahinter folgten Jack Miller und Brad Binder. Alex Marquez wurde Sechster, Efren Vazquez kam auf Platz sieben. Isaac Vinales kam auf Position acht. Jakub Kornfeil und Romano Fenati komplettierten die Top-Ten. Toni Finsterbusch war auf Rang 19 erneut bester Deutscher. Philipp Öttl und Kevin Hanus belegten die Plätze 31 und 32, Florian Alt konnte keine Zeit erzielen.

Die Zwischenfälle: Niccolo Antonelli ging in Kurve zehn zu Boden. Er blieb aber glücklicherweise unverletzt.

Das Wetter: Nach den Hitzeschlachten am Freitag und Samstag begann der Sonntag deutlich erträglicher. Einige Wolken über Barcelona sorgten für angenehme 26 Grad Außentemperatur und 31 Grad auf der Strecke.

Die Analyse: Alex Rins, Maverick Vinales und Luis Salom lagen im Warm-Up innerhalb von 157 Tausendstel, was auf einen spannenden Dreikampf der Spanier hoffen lässt.


Weitere Inhalte:

nach 19 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x