Moto3 - Strafe: Vinales bekommt ersten Punkt

Hektisches Manöver bringt Bestrafung

von

Motorsport-Magazin.com - Maverick Vinales wird ein unüberlegtes Manöver im Moto3-Qualifying in Barcelona zum Verhängnis. Den Spanier ereilte auf der Start/Ziel-Geraden ein mechanischer Defekt, weshalb er am Ende der Boxenmauer den Pit Exit kreuzte und einige Meter in die Boxengasse rollte, um das defekte Motorrad schneller zur eigenen Crew zu bekommen. Dabei kam er auch noch Matteo Ferrari in die Quere, der ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Rennleitung stellte nach einem Hearing von Vinales und dessen Teamchef einen Verstoß gegen die Artikel 1.21.2 und 1.21.11 der sportlichen Regularien fest. Vinales bekommt damit den ersten Punkt auf sein Strafenkonto.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x