Moto3 - Vinales liegt eine Sekunde unter dem Rekord

Spanische KTM Dominanz

Maverick Vinales beherrschte auch den zweiten Tag der Moto3 in Valencia. Florian Alt musste derweilen mit einer Erkältung auf den Test verzichten.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Moto3-Piloten begannen ihren zweiten Testtag in Valencia wie ihre größeren Kollegen eher zögerlich, schraubten ihre Rundenzeiten aber mit zunehmenden Temperaturen und steigendem Grip auf der südspanischen Strecke immer weiter herunter. Am Ende des Mittwochs war erneut Maverick Vinales an der Spitze der Zeitenlisten wiederzufinden. Der Spanier legte mit einer 1:40.168 vor und unterbot den Streckenrekord (1:41.263 Minuten) damit schon beim Test um etwa eine Sekunde.

"Wir fühlen uns stärker als gestern. Wir haben heute viele Dinge ausprobiert und morgen wollen wir versuchen, eine gute Runde zu fahren. Momentan ist das Chassis unser einziges Problem", fasste er zusammen. Alex Rins und Luis Salom komplettierten die spanische Top-3 auf KTM und verloren beide nicht mehr als drei Zehntelsekunden auf Vinales. Romano Fenati folgte auf Rang vier, lag allerdings schon 0.743 Sekunden zurück.

Ich werde versuchen bis Jerez wieder gesund zu sein
Florian Alt

Zulfahmi Khairuddin komplettierte die Top-5. Alex Marquez verlor als Sechster über eine Sekunde auf Vinales. Jonas Folger, der wie Aspar-Kollege Nico Terol in der Moto2 zum ersten Mal auf seiner 2013er Maschine unterwegs war, belegte den siebten Rang. Jakub Kornfeil, Brad Binder und Miguel Oliveira folgten hinter dem Deutschen. Philipp Öttl steigerte sich mit 2.406 Sekunden Rückstand auf die Spitze auf Rang 21.

Neben Danny Webb und Lorenzo Baldassarri verzeichnete auch Toni Finsterbusch einen Sturz. Der Kiefer Pilot landete am Tagesende auf Rang 27, büßte aber nicht einmal drei Sekunden auf Vinales ein. Sein Teamkollege Florian Alt musste auf wichtige Streckenzeit verzichten und erklärte warum: "Aufgrund einer schweren Erkältung kann ich an den nächsten zwei Trainingstagen leider nicht teilnehmen. Ich werde versuchen bis Jerez wieder gesund zu sein."

Die Moto3-Testzeiten im Überblick, Tag 2, Valencia:

1. 25 Maverick VIÑALES SPA JHK t-shirt Laglisse KTM 1:40.168
2. 42 Alex RINS SPA Estrella Galicia 0'0 KTM 1:40.408 0.240
3. 39 Luis SALOM SPA Red Bull KTM Ajo KTM 1:40.435 0.267
4. 5 Romano FENATI ITA San Carlo Team Italia FTR HONDA 1:40.911 0.743
5. 63 Zulfahmi KHAIRUDDIN MAL Red Bull KTM Ajo KTM 1:40.961 0.793
6. 12 Alex MARQUEZ SPA Estrella Galicia 0'0 KTM 1:41.295 1.127
7. 94 Jonas FOLGER GER Mapfre Aspar Team Moto3 KALEX KTM 1:41.590 1.422
8. 84 Jakub KORNFEIL CZE Redox RW Racing GP KALEX KTM 1:41.667 1.499
9. 41 Brad BINDER RSA Ambrogio Racing SUTTER HONDA 1:41.785 1.617
10. 44 Miguel OLIVEIRA POR Mahindra Racing MAHINDRA 1:41.902 1.734
11. 8 Jack MILLER AUS Caretta Technology-RTG FTR HONDA 1:42.109 1.941
12. 32 Isaac VIÑALES SPA Bimbo-Ongetta-Centro Seta FTR HONDA 1:42.134 1.966
13. 53 Jasper IWEMA NED RW Racing GP KALEX KTM 1:42.182 2.014
14. 7 Efren VAZQUEZ SPA Mahindra Racing MAHINDRA 1:42.201 2.033
15. 61 Arthur SISSIS AUS Red Bull KTM Ajo KTM 1:42.298 2.130
16. 99 Danny WEBB GBR Ambrogio Racing SUTER HONDA 1:42.328 2.160
17. 58 Juan GUEVARA SPA CIP TSR HONDA 1:42.346 2.178
18. 3 Matteo FERRARI ITA Ongetta-Centro Seta FTR HONDA 1:42.443 2.275
19. 17 John McPHEE GBR Caretta Technology-RTG FTR HONDA 1:42.446 2.278
20. 11 Livio LOI BEL Marc VDS Racing Team KALEX KTM 1:42.475 2.307
21. 65 Philipp OETTL GER Paddock TT Motion Events KALEX KTM 1:42.574 2.406
22. 4 Francesco BAGNAIA ITA San Carlo Team Italia FTR HONDA 1:42.577 2.409
23. 31 Niklas AJO FIN Avant Tecno KTM 1:42.624 2.456
24. 22 Ana CARRASCO SPA JHK t-shirt Laglisse KTM 1:42.655 2.487
25. 57 Eric GRANADO BRA Mapfre Aspar Team Moto3 KALEX KTM 1:42.672 2.504
26. 89 Alan TECHER FRA CIP TSR HONDA 1:43.069 2.901
27. 9 Toni FINSTERBUSCH GER Kiefer Racing KALEX KTM 1:43.082 2.914
28. 77 Lorenzo BALDASSARRI ITA Team GO&FUN Gresini Moto3 FTR HONDA 1:43.256 3.088
29. 19 Alessandro TONUCCI ITA Team La Fonte Tascaracing HONDA 1:44.081 3.913
30. 23 Niccolo ANTONELLI ITA Team GO&FUN Gresini Moto3 FTR HONDA 1:44.398 4.230
31. 29 Hyuga WATANABE JPN Team La Fonte Tascaracing HONDA 1:44.464 4.296
32. 10 Alexis MASBOU FRA Ongetta-Rivacold FTR HONDA 1:44.647 4.479


Weitere Inhalte:

nach 11 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x