Moto3 - Khairuddin auch im Warm-Up Schnellster

Cortese Vierter, Salom Zehnter

Zulfahmi Khairuddin war im Moto3-Warm-Up von Malaysia Schnellster. Sandro Cortese lag sechs Positionen vor Luis Salom auf Platz vier.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach seiner Fahrt zur Pole Position bei seinem Heimrennen am Samstag hat Zulfahmi Khairuddin am Sonntag im Warm-Up der Moto3 in Sepang erneut die Bestzeit geholt. Der Malaie fuhr eine Zeit von 2:15.039 Minuten und lag 0,138 Sekunden vor Miguel Oliveira. Danny Kent war mit rund drei Zehntelsekunden Rückstand Dritter, etwas mehr als eine halbe Sekunde verloren hatte Sandro Cortese auf vier.

Der deutsche KTM-Pilot konnte mit Blickpunkt WM entspannt auf die Zeitenliste schauen, denn sein letzter Konkurrent Luis Salom war Zehnter und der Spanier müsste ihm im Rennen mehr als zehn Punkte abnehmen, um den Titel zu verhindern. Zwischen den Beiden fanden sich noch Alex Rins, Jonas Folger, Alberto Moncayo, Brad Binder und Louis Rossi. Toni Finsterbusch landete auf dem 22. Platz, Luca Amato war 24. und Giulian Pedone 29. Zu Sturz gekommen war Niccolo Antonelli, darunter gelitten hatte aber nur seine Maschine.


Weitere Inhalte:

nach 19 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x