Moto3 - Niklas Ajo für Brünn disqualifiziert

Angriff auf Martin hat weitere Folgen

von

Motorsport-Magazin.com - Niklas Ajo arbeitet anscheinend weiter verstärkt an seinem Image als Bad Boy. War er in diesem Jahr nach einer Tätlichkeit gegen einen Streckenposten in Jerez für das Rennen in Estoril gesperrt worden, ist ihm nun noch einmal etwas ähnliches widerfahren. Nachdem ihn Adrian Martin im Moto3-Rennen von Indianapolis abgeräumt hatte, griff Ajo den Spanier an. Das führte einerseits dazu, dass er mit schwarzer Flagge aus dem Rennen genommen wurde, nachdem er wieder aufgestiegen war und danach wegen unsportlichen Verhaltens auch für das Rennen in Brünn disqualifiziert wurde.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x