Moto2 - Elias mit doppelter Operation

Fußgelenk und Hand

Toni Elias unterzog sich gestern einer doppelten Operation am linken Fußgelenk und am kleinen Finger der linken Hand.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach seinem schweren Sturz beim Jerez-Test der Moto2-Klasse musste der Spanier Toni Elias gestern operiert werden. Dabei hatte sich Dr. Joaquim Casanas, Traumatologie- und Handspezialist, gleich zweier "Baustellen" zu widmen. Der 27-jährige Elias hatte sich Brüche im linken Fußgelenk und am kleinen Finger der linken Hand zugezogen.

Bei der Operation wurde ihm eine Schraube in das Fußgelenk eingesetzt. Sein Finger wurde außerdem mit einer Platte und fünf kleinen Schrauben zusammengefügt. Schon mit Beendigung der OP ging Elias an sein Rehabilitationsprogramm. Sein Ziel ist es, beim Saisonstart nächste Woche dabei zu sein und auf der Moriwaki-Moto2-Maschine des Gresini-Teams zu sitzen.


Weitere Inhalte:

nach 19 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x