Moto2 - Bestzeit für Folger im Warm-Up

Zarco auf Rang zwei

Jonas Folger schoss sich mit einer Bestzeit für den Großbritannien GP in Silverstone warm. Johann Zarco untermauerte seine Ambitionen.
von

Motorsport-Magazin.com - Jonas Folger präsentiert sich in Silverstone nicht als Morgenmuffel. Einer Bestzeit im dritten Training am Samstag, ließ der Bayer am Sonntag eine Bestzeit im Warm-Up folgen.

Die Platzierungen: Johann Zarco lag lange in Führung, doch in seiner vorletzten Runde brannte Jonas Folger eine 2:07.852 in den Asphalt und sicherte sich damit die Bestzeit. Hinter Zarco landete Esteve Rabat auf Rang drei, es folgten Maverick Vinales, Dominique Aegerter, Sandro Cortese, Simone Corsi und Mika Kallio Diese acht Piloten blieben innerhalb einer halben Sekunde.

Marcel Schrötter belegte mit 0.929 Sekunden Rückstand den 16. Platz, Tom Lüthi (+0.848) landete zwei Positionen vor ihm.

Die Zwischenfälle: Erst kurz vor dem Ende der Session sorgte Mattia Pasini für den ersten und einzigen Sturz.

Das Wetter: Kühle Temperaturen empfingen die Piloten: 14 Grad Luft- und 16 Grad Asphalttemperatur wurden angezeigt.

Die Analyse: Zarco untermauerte seine Stellung als Mitfavorit neben dem in der WM führenden Marc-VDS-Duo Esteve Rabat und Mika Kallio. Folger und Cortese zeigten sich stark, doch ob das auch über die komplette Renndistanz so aussieht, wird sich weisen.


Weitere Inhalte:

nach 13 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x