Moto2 - 3. Training: Aegerter erzielt Bestzeit

Cortese schnellster Deutscher

Dominique Aegerter ist heiß auf den Sieg. Das bewies er auch im letzten Training zum Moto2-Rennen in Indianapolis.
von

Motorsport-Magazin.com - Dominique Aegerter fuhr im letzten Training in Indianapolis die Bestzeit vor Esteve Rabat. Von den deutschen Piloten war erneut Sandro Cortese der schnellste.

Die Platzierungen: Dominique Aegerter lag bereits voran, als er in seiner letzten Runde noch einmal nachlegte und eine 1:37.243 in den Asphalt brannte. Erneut belegte Esteve Rabat (+0.114 Sek.) den zweiten Platz, dessen Teamkollege Mika Kallio wurde Dritter. Hinter Maverick Vinales belegte Sandro Cortese (+0.568) den fünften Platz und war damit bester Deutscher.

Die anderen deutschsprachigen Piloten reihten sich von Platz zehn bis 13 ein: Tom Lüthi, Jonas Folger, Randy Krummenacher und Marcel Schrötter trennten am Ende nur 0.135 Sekunden. Der Schweizer Robin Mulhauser landete mit eineinhalb Sekunden Rückstand auf dem 28.Platz.

Die Zwischenfälle: Johann Zarco musste nach einem Ausrutscher sein Motorrad anschieben, damit es wieder ansprang. Mattia Pasini schoss bei einer Kurvenausfahrt zu weit über einen Kerb und hob ab, wobei beide Reifen platzten. Immerhin konnte er aber einen Sturz vermeiden und rollte sein Motorrad an die Seite.

Das Wetter: 26 Grad Außentemperatur bei 37 Grad auf der Strecke.

Die Analyse: Dominique Aegerter gegen Tito Rabat - das war auch im letzten Training das große Duell. Wir dürfen uns auf weitere Auflagen dieses Zweikampfes im Qualifying und im Rennen freuen.


Weitere Inhalte:

nach 14 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x