Moto2 - Zwei Strafpunkte für Zarco

Ein Strafpunkt für Simeon

von

Motorsport-Magazin.com - Im dritten Freien Training der Moto2 zum Grand Prix von Argentinien kam es zu einer Kollision zwischen Roman Ramos und Johann Zarco. Die Rennleitung sah die Schuld beim Franzosen, nachdem man sich die Sichtweisen beider Fahrer angehört hatte. Zarco wird daher mit zwei Strafpunkten aufgrund von unverantwortlichen Fahrens bestraft. Von Seiten Zarcos oder seines Teams wurde kein Einspruch erhoben. Nach dem Qualifying erwischte es auch Xavier Simeon, der die Roten Flaggen missachtete und nicht rechtzeitig an die Box abbog. Der Belgier bekommt einen Strafpunkt für sein Verhalten. Auch er nahm die Strafe an.


Weitere Inhalte:

nach 18 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x