Moto2 - Nakagami führt den Test in Jerez an

Lüthi sichert sich Platz zwei

Zum Auftakt des letzten Vorsaisontests fuhr Takaaki Nakagami in Jerez die schnellste Runde. Tom Lüthi landete auf Rang zwei vor Rookie Sam Lowes.
von

Motorsport-Magazin.com - Am Dienstag begannen die letzten Moto2- und Moto3-Testfahrten vor der Saison auf dem Jerez Circuit. Beide Klassen wechselten sich auf dem 4.423 Kilometer langen Kurs ab. Insgesamt fuhr die mittlere GP-Kategorie drei Sessions. Am ersten von drei Tagen hatte Takaaki Nakagami deutlich die Nase vorn. Der Japaner fuhr in der zweiten Session des Tages am frühen Nachmittag seine schnellste Runde von 1:42.587 Minuten. Mit 0.203 Sekunden Rückstand reihte sich Tom Lüthi auf zweiter Position ein. Die erste Session des Tages hatte der Schweizer dominiert, bevor er die Spitze abtreten musste.

Ich bin mehr Runden gefahren als beim letzten Test. Das ist ein Zeichen dafür, dass es mir besser geht
Randy Krummenacher

Moto2-Rookie Sam Lowes fuhr überraschend die drittschnellste Zeit. Der Brite verlor lediglich 0.341 Sekunden auf seiner Speed-Up-Maschine. Auf dem vierten Rang folgte ein weiterer Rookie: Moto3-Aufsteiger Luis Salom. Alex de Angelis fuhr die fünftschnellste Runde und ließ damit Johann Zarco knapp hinter sich. Lorenzo Baldassarri sicherte sich Platz sieben vor Dominique Aegerter, der seinen Rückstand zur Spitze im Vergleich zum letzten Test reduzieren konnte. Der Pilot des Technomag carXpert Teams verlor 0.781 Sekunden auf Nakagami und ließ Julian Simon hinter sich.

Nach intensivem Training zwischen den Testfahrten kam Jonas Folger schon besser auf seiner Moto2-Maschine zurecht. Bei seinem dritten Test legte er mit der zehntschnellsten Zeit vor. Nur 0.005 Sekunden hinter ihm folgte Landsmann Sandro Cortese. Simone Corsi und Mattia Pasini waren auf den Rängen zwölf und 13 die letzten Fahrer, die weniger als eine Sekunde auf Nakagami verloren. Franco Morbidelli komplettierte die Top-15. Marcel Schrötter landete mit 1.385 Sekunden Rückstand auf Position 19. Randy Krummenacher und Robin Mulhauser folgten auf den Rängen 26 und 27.

"Ich bin mehr Runden gefahren als beim letzten Test. Das ist ein Zeichen dafür, dass es mir besser geht", erklärte Krummenacher. Ich konnte meine Referenz-Runde konstant fahren, aber am Ende des Tages war ich ziemlich geschafft, was bedeutet, dass ich meine Konzentrationsprobleme noch immer nicht zu 100 Prozent gelöst habe. Wir haben im Team sehr gut am Setup gearbeitet. Nun lässt sich das Bike leichter fahren und deshalb bin ich sehr glücklich. Morgen werden wir versuchen, einen weiteren großen Schritt nach vorn zu gehen und arbeiten so hart wie immer."

Moto2-Testfahrten in Jerez - Tag eins

1 Takaaki NAKAGAMI JPN Idemitsu Honda Team Asia KALEX 1:42.587
2 Thomas LUTHI SWI Interwetten Paddock Moto2 SUTER 1:42.790 0.203
3 Sam LOWES GBR Speed Up SPEED UP 1:42.928 0.341
4 Luis SALOM SPA Pons HP 40 KALEX 1:42.958 0.371
5 Alex DE ANGELIS RSM Tasca Racing Moto2 SUTER 1:43.019 0.432
6 Johann ZARCO FRA AirAsia Caterham Moto Racing CATERHAM SUTER 1:43.141 0.554
7 Lorenzo BALDASSARRI ITA Gresini Moto2 SUTER 1:43.299 0.712
8 Dominique AEGERTER SWI Technomag CarXpert SUTER 1:43.368 0.781
9 Julian SIMON SPA Italtrans Racing Team KALEX 1:43.441 0.854
10 Jonas FOLGER GER Argiñano & Gines Racing KALEX 1:43.521 0.934
11 Sandro CORTESE GER Dynavolt Intact GP KALEX 1:43.559 0.972
12 Simone CORSI ITA NGM Forward Racing FORWARD KLX 1:43.564 0.977
13 Mattia PASINI ITA NGM Forward Racing FORWARD KLX 1:43.579 0.992
14 Maverick VIÑALES SPA Pons HP 40 KALEX 1:43.666 1.079
15 Franco MORBIDELLI ITA Italtrans Racing Team KALEX 1:43.697 1.110
16 Xavier SIMEON BEL Federal Oil Gresini Moto2 SUTER 1:43.704 1.117
17 Axel PONS SPA Argiñano & Gines Racing KALEX 1:43.758 1.171
18 Louis ROSSI FRA SAG Team KALEX 1:43.762 1.175
19 Marcel SCHROTTER GER Tech 3 TECH 3 1:43.972 1.385
20 Hafizh SYAHRIN MAL Petronas Raceline Malaysia KALEX 1:44.066 1.479
21 Anthony WEST AUS QMMF Racing Team SPEED UP 1:44.086 1.499
22 Josh HERRIN USA AirAsia Caterham Moto Racing CATERHAM SUTER 1:44.144 1.557
23 Gino REA GBR AGT-Rea Racing SUTER 1:44.274 1.687
24 Azlan SHAH MAL Idemitsu Honda Team Asia KALEX 1:44.314 1.727
25 Roman RAMOS SPA QMMF Racing Team SPEED UP 1:44.475 1.888
26 Randy KRUMMENACHER SWI Iodaracing Project SUTER 1:44.477 1.890
27 Robin MULHAUSER SWI Technomag CarXpert SUTER 1:45.544 2.957
28 Ricky CARDUS SPA Tech 3 TECH 3 1:45.831 3.244
29 Tetsuta NAGASHIMA JPN Teluru Team JiR Webike TSR 1:45.889 3.302
30 Thitipong WAROKORN THA APH PTT The Pizza SAG KALEX 1:46.140 3.553


Weitere Inhalte:

nach 14 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x