Moto2 - Moto2-Massencrash: Rennleitung wartet auf Rivas

Entscheidung noch offen

von

Motorsport-Magazin.com - Die Rennleitung in Silverstone lässt sich nach der Massenkarambolage nach Ende des Warm-Ups der Moto2-Klasse weitere Konsequenzen offen. Da Unfallverursacher Dani Rivas sich aktuell noch in ärztlicher Behandlung befindet, konnte er noch nicht über den Vorfall vernommen werden. Auch Steve Odendaal, Xavier Simeon und Jordi Torres werden ihre Sicht der Dinge vor der Rennleitung darlegen müssen. Was geschehen war? Bei den Startübungen nach Ende des Warm-Ups standen Torres, Odendaal und Simeon auf der Start/Ziel-Geraden, als Rivas von hinten anrauschte und das trio abräumte.


Weitere Inhalte:

nach 17 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x