Moto2 - Rea bleibt in der Moto2

Erster Test in Almeria

von

Motorsport-Magazin.com - Nachdem Gino Rea nicht in der vorläufigen Moto2-Starterliste auftauchte, steht nun fest: Der Brite bleibt. Schon am Freitag testete er mit dem ESGP Team in Almeria und laut MCN soll der Deal in der nächsten Woche offiziell bekannt gegeben werden. Der Londoner soll 2013 mit einem FTR-Rahmen an den Start gehen, nachdem er im Gresini Team von Doni Tata Pradita ersetzt wird. Seine Startnummer 8 musste Rea allerdings an Kyle Smith abgeben, der im nächsten Jahr an der Seite von Toni Elias für Avintia Blusens an den Start gehen wird.


Weitere Inhalte:

nach 19 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x