Moto2 - Regen stört Warm-Up der Moto2

Smith im Trockenen vorne

Als der Regen das Warm-Up der Moto2 in Valencia nach ein paar Minuten störte, hatte Bradley Smith die bis dahin schnellste Zeit gefahren.
von

Motorsport-Magazin.com - Ein paar Minuten konnten die Fahrer der Moto2 in ihrem Warm-Up in Valencia die Trockenheit genießen, dann kam der Regen und brachte den Fahrbetrieb vorerst zum Erliegen, bevor einige noch ihre Regen-Setups checkten. Erstes großes Anzeichen für den stärker werdenden Niederschlag war, als Yuki Takahashi und Anthony Wests Ersatzfahrer Rafid Topan Sucipto in der Zielkurve direkt hintereinander von ihren Maschinen flogen.

Bis zum Beginn des Niederschlags hatte Bradley Smith in 1:36.791 Minuten die schnellste Runde gedreht, Dominique Aegerter lag 0,287 Sekunden dahinter auf Platz zwei, Polesetter Pol Espargaro war 26 Tausendstelsekunden weiter zurück Dritter. Es folgten Xavier Simeon, Axel Pons, Gino Rea, Thomas Lüthi und Andrea Iannone in den Top-8. Takaaki Nakagami und Scott Redding hatten es noch unter die besten Zehn geschafft. Kiefer Racing Pilot Mike di Meglio hatte direkt vor Weltmeister Marc Marquez den elften Rang belegt, Randy Krummenacher war auf Platz 23 zu finden und Marcel Schrötter hatte im Trockenen die 25. Zeit aufgestellt.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x