Moto2 - De Angelis erfolgreich operiert

Bänder in linker Hand rekonstruiert

von

Motorsport-Magazin.com - Nach seinem Sturz im Moto2-Qualifying auf Phillip Island am Samstag wurde Alex de Angelis am Sonntag erfolgreich an seiner verletzten linken Hand operiert. Dr. Dean Trotter rekonstruierte dabei die zerstörten Bänder im Ringfinger und nach eineinhalb Stunden war der Eingriff beendet. Am Sonntag sollte De Angelis noch unter Beobachtung im Krankenhaus bleiben, wie lange die Genesungszeit sein wird, war zunächst unklar. Daher konnte das Team auch noch nicht sagen, wie es mit seiner Teilnahme in Valencia aussieht.


Weitere Inhalte:

nach 17 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x