Moto2 - Espargaro führt 1. Moto2-Training in Sepang an

Geringe Zeitabstände

In einem Training mit engen Zeitabständen konnte sich Pol Espargaro zum Moto2-Auftakt in Sepang die Bestzeit sichern.
von

Motorsport-Magazin.com - Das erste Moto2-Training in Sepang endete am Freitag mit einer Bestzeit von Pol Espargaro. Der Spanier war in 2:08.015 Minuten um den Kurs gekommen und war damit um 0,216 Sekunden schneller als der Brite Bradley Smith auf Platz zwei. WM-Spitzenreiter Marc Marquez lag mit 0,333 Sekunden Rückstand auf dem dritten Platz, Esteve Rabat und Dominique Aegerter folgten in dichtem Abstand auf den Rängen vier und fünf.

Für die Länge der Runde in Sepang waren die Zeitunterschiede allgemein klein. So lagen die ersten 15 Piloten innerhalb von einer Sekunde, noch in den Top-10 fanden sich Andrea Iannone, Nico Terol, Thomas Lüthi, Takaaki Nakagami und Simone Corsi. Marcel Schrötter beendete die Session auf dem 25. Rang, die Schweizer Marco Colandrea und Jesko Raffin waren auf den Plätzen 30 und 31 zu finden. Für den einzigen Sturz der Session sorgte Kiefer Racing Pilot Mike di Meglio. Er schien aber glimpflich davongekommen zu sein und beendete das Training auf der 16. Position.


Weitere Inhalte:

nach 2 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x