Moto2 - Redding fährt weiter Moto2

Marc VDS Team bleibt Fahrern treu

Scott Redding wird auch 2013 weiter im Marc VDS Team - höchstwahrscheinlich an der Seite von Mika Kallio - antreten.
von

Motorsport-Magazin.com - Scott Redding wurde für das kommende Jahr schon bei Ducati und Honda in der MotoGP vermutet, aber der Brite wird auch 2013 weiter mit dem Marc VDS Racing Team in der Moto2 starten. Auch Mika Kallio soll dem Team erhalten bleiben. Das belgische Team stand kurz vor einer Vertragsunterzeichnung mit Johann Zarco, der Deal platzte aber in letzte Sekunde. Redding hatte derweilen nach einem Ducati-Test Ende Juli auf einen Platz in er Königsklasse gehofft.

Reddings Manager Michael Bartholemy hatte Ducati heftig kritisiert, weil diese sich für Andrea Iannone und Ben Spies im Junior Team entschieden hatten und ihm lange keine Auskunft gaben. Nun wird der große Brite also noch ein weiteres Jahr in der Moto2 kämpfen müssen. Marc VDS Racing würde zudem gern ein Moto3 Team mit Red Bull Rookies Cup Fahrer Livio Loi gründen, wartet aber noch auf die Zustimmung der IRTA.


Weitere Inhalte:

nach 18 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x