Mehr Rallyes - Katarer Al-Marri nach Krankheit verstorben

Es war ein Schock

von

Motorsport-Magazin.com - Misfer Al-Marri, ehemaliger Champion der Middle East Rally Championship, ist am Sonntagabend nach mehr als zweimonatiger Krankheit in einem Londoner Krankenhaus gestorben, wie Gulf Times berichtet. Er soll bereits Mitte Dezember ins Koma gefallen sein. An welcher Krankheit er litt, ist nicht bekannt. "Es war ein Schock für mich. Ich habe erst vor zwei Wochen mit seiner Familie gesprochen und sie haben mir gesagt, dass er sich gut schlägt", sagte sein Beifahrer Nicola Arena. "Er war ein wirklich guter Fahrer. Er liebte den Motorsport. Jeder mochte ihn. Er hat hart gearbeitet."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x