Mehr Rallyes - ERC: Kopecky fordert mehr Einsätze

Appell an Skoda

Jan Kopecky wünscht sich, dass Skoda sein ERC-Programm intensiviert, damit er um den Titel mitfahren kann.
von

Motorsport-Magazin.com - Jan Kopecky hat nach seinem Triumph bei der Jännerrallye Blut geleckt und sich den Titel in der neu geschaffenen Rallye Europameisterschaft zum Ziel gesetzt. Da Skoda den Tschechen jedoch bisher nur zu einer weiteren Rallye gemeldet hat, seinem Heimrennen in Zlin im August, forderte Kopecky den Autohersteller nun auf, sein Programm zu intensivieren. Skoda will den Fahrplan für die weitere Saison in Kürze verlautbaren.

"Es wäre schön, die Meisterschaft zu gewinnen, weil ich bisher noch nicht Europameister war und das wäre ein wirklich tolles Gefühl", legte Kopecky seine Ambitionen dar. Im österreichischen Mühlviertel behielt der Skoda-Pilot um lediglich eine halbe Sekunde vor Bryan Bouffier die Oberhand und entschied damit den Saisonauftakt der ERC für sich. Die nächste Station führt den Rallye-Tross von 1. bis 3. Februar nach Lettland.

Jännerrallye 2013: (2:00 Min.)

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x