Mehr Rallyes - FIA gibt Kalender für ERC bekannt

13 Rallyes in ganz Europa

Die FIA hat den Kalender für die europäische Rallye-Meisterschaft verabschiedet. Die Saison startet in Österreich.
von

Motorsport-Magazin.com - Bereits kurz nach Neujahr geht es für die Akteure der ERC wieder zur Sache. Der kleine Bruder der Rallye-Weltmeisterschaft startet am 3. Januar mit der Jännerrallye in Österreich in die neue Saison. Neben Schnee stehen im Laufe des Jahres auch Asphalt und Schotter auf dem Programm.

"Wir wollten eine gute Balance zwischen verschiedenen Untergründen und stemmbaren Logistik-Kosten für die Teams erreichen", berichtet François Ribeiro, einer der Organisatoren. Um eine Chance auf die Meisterschaft zu haben, muss ein Fahrer zudem nicht alle Rallyes bestreiten. Es werden die besten vier Resultate der ersten sieben Rallyes und die besten vier Ergebnisse der letzten sechs Veranstaltungen addiert.

FIA European Rally Championship 2013

3.-5. Januar: International Jännerrallye (Österreich)
1.-3. Februar: Rally Liepäja-Ventspils (Lettland)
21.-23. März: Rally Islas Canarias El Corte Inglés (Spanien)
25.-27. April: SATA Rallye Açores (Portugal)
16.-18. Mai: Tour de Corse (Frankreich)
6.-8- Juni: Croatia Rally* (Kroatien)
27.-29. Juni: GEKO Ypres Rally (Belgien)
11.-13. Juli: Rally San Marino* (San Marino)
25.-27. Juli: Sibiu Rally (Rumänien)
30. August - 1. September: Barum Czech Rally Zlín (Tschechische Republik)
27.-29. September: Rally Poland (Polen)
10.-12. Oktober: Rallye Sanremo (Italien)
7.-9. November: Rallye International du Valais (Schweiz)


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x