Le Mans Serien - ELMS: Charouz startet für Sebastien Loeb Racing

Um gute Ergebnisse mitkämpfen

Neben Vincent Capillaire wird Jan Charouz 2014 für Sebastien Loeb Racing in der ELMS ins Lenkrad greifen. Der Tscheche kommt mit einem Titel im Gepäck.
von

Motorsport-Magazin.com - Jan Charouz wird neben Vincent Capillaire 2014 für Sebastien Loeb Racing in der ELMS an den Start gehen. Der Tscheche wurde 2009 mit Aston Martin Racing Champion und fuhr bei den 24 Stunden von Le Mans zwei Mal in die Top-5. 2011 testete er in der Formel 1 für Lotus und HRT. 2013 ging er in der WEC an den Start und belegte Rang elf in der LMP2.

Zu gewinnen ist immer das Ziel, auch wenn wir wissen, dass der Wettbewerb in der LMP2 hart sein wird.
Jan Charouz

"Nach einem komplizierten Jahr habe ich mich 2014 auf etwas Besseres gefreut. Ich bin den ORECA 03 schon gefahren, der möglicherweise im Moment der beste verfügbare LMP2-Bolide ist", streute er seinem neuen Team Rosen. "Mit diesem Paket werden wir um gute Ergebnisse mitkämpfen. Zu gewinnen ist immer das Ziel, auch wenn wir wissen, dass der Wettbewerb in der LMP2 hart sein wird."

Sportdirektor Franck Tine zeigte sich mit Charouz' Herangehensweise, seiner Integration ins Team und seiner Zusammenarbeit mit Capillaire zufrieden. "Jans Ankunft passt perfekt zu der internationalen Richtung, die das Team einschlägt", betonte er. "Mit seiner Erfahrung, seiner Zusammenarbeit mit Werksteams und vor allem seinem Meistertitel wird sein Beitrag wichtig sein. Seit den ersten Runden mit dem Team hat er seine Professionalität und sein Engagement bestätigt."

Bei den offiziellen Testfahrten der ELMS in dieser Woche wird das Team durch Rene Rast ergänzt. Der dritte Fahrer des Teams soll zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.


Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x