Le Mans Serien - Alpine-Pole aberkannt

Jota übernimmt Spitzenposition

von

Motorsport-Magazin.com - Wie bereits berichtet, blieb die Pole für Signatech provisorisch. Nelson Panciatici, der im Alpine-Nissan mit der Startnummer 36 die Pole herausgefahren hatte, wurde die Zeit aberkannt, weil er sie unter gelber Flagge in Kurve sechs erzielt hatte. Panciatici und Pierre Ragues starten nun von der achten Position. Die Pole erben somit Simon Dolan und Oliver Turvey im Zytek-Nissan von Jota Sport, gefolgt vom Oreca-Nissan Brandon Hartleys und Jonathan Hirschis. Weitere Strafen wurden in der LMP2 gegen SMP Racing, in der LMPC gegen Team Endurance Challenge mit den Startnummern 47 und 49 sowie bei den GT-Startern gegen den RAM-Ferrari und den Lamborghini von Kox Racing ausgesprochen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x