IndyCar - Montoya kehrt zu den IndyCars zurück

Vertrag bei Penske

Juan Pablo Montoya kehrt dem NASCAR Sprint Cup den Rücken und heuert bei Penske in der IndyCar Series an.
von

Motorsport-Magazin.com - Juan Pablo Montoyas Zukunft ist geklärt. Der Kolumbianer wechselt 2014 aus dem NASCAR Sprint Cup in die IndyCar Series und erhält als Teamkollege von Helio Castroneves und Will Power das dritte Penske-Auto. Montoya gewann bereits 1999 die damalige CART-Serie und siegte ein Jahr darauf beim Indy500.

Ich erachte es als Ehre, dass mir die Chance geboten wird, für das Team Penske zu fahren
Juan Pablo Montoya

"Ich freue mich sehr, mich diesem legendären Team im nächsten Jahr anzuschließen", sagte Montoya. "Ich hatte bereits die Möglichkeit, für einige der besten Teams der Welt zu fahren und habe Roger Penske und seine Organisation immer bewundert", streute der Kolumbianer seinem neuen Arbeitgeber Rosen. "Ich erachte es als Ehre, dass mir die Chance geboten wird, für das Team Penske zu fahren."

Teambesitzer Roger Penske ist davon überzeugt, mit Montoya, der von 2001 bis 2006 in der Formel 1 für Williams und McLaren fuhr, einen guten Fang gemacht zu haben. "Juan hat auf allen Ebenen des Motorsports bewiesen, dass er ein Sieger ist", sagte er. "Er hat viele Rennen und Meisterschaften gewonnen und verfügt über extrem leidenschaftliche Fans. Wir freuen uns darauf, gemeinsam auf seinen Erfolgen aufzubauen und glauben, dass er für das Team Penske eine großartige Verstärkung sein wird."


Weitere Inhalte:

nach 14 von 15 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x