IndyCar - Marco Andretti in Milwaukee auf Pole

Halbes Geschenk zum Vatertag

Marco Andretti hat sich im Qualifying zum IndyCar-Lauf in Milwaukee die Pole Position gesichert.
von

Motorsport-Magazin.com - Besser hätte es für Andretti Autosport auf der Milwaukee Mile nicht laufen können: Marco Andretti landete mit einem hauchdünnen Vorsprung und einer Rundenzeit von 42,8584 Sekunden vor seinem Teamkollegen James Hinchliffe in der ersten Startreihe. Am Wochenende des Vatertags in den USA konnte sich auch Teamchef Michael Andretti besonders freuen.

"Bisher lief es so gut, wie es für uns nur laufen konnte", freut sich Marco Andretti über die guten Leistungen. "Ich denke unser Auto wird nur schwer zu schlagen sein, ein Sieg wäre trotzdem großartig. Ich habe meinem Vater gesagt, dass die Pole hoffentlich nur das halbe Geschenk zum Vatertag sein wird."

In Sachen Meisterschaft könnte es auf dem kurzen Oval in Milwaukee besonders spannend werden. Andretti liegt in der Gesamtwertung nur noch 21 Punkte hinter dem Führenden Helio Castroneves, der es im Zeittraining allerdings nur auf den abgeschlagenen 18. Platz schaffte. Zwischen Dario Franchitti und Ryan Briscoe steht der Brasilianer dort inmitten prominenter Gesellschaft.

Besser machten es Will Power und Ryan Hunter-Reay, die im Zeittraining in die zweite Startreihe fuhren - letzterer startet übrigens auch für Andretti Autosport. Tristan Vautier kam als einziger Rookie im Feld auf einen sehr soliden zehnten Rang.


Weitere Inhalte:

nach 15 von 15 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x